Quickhandy.de Test

Auf Quickhandy.de gibt es Handy Bundles, Handys und Handyverträge. Da in nächste Zeit mein Handyvertrag ausläuft, wollte ich mich mal nach Alternativen umschauen. Recht neu auf dem Markt ist Quickhandy.de, die vor allem Werbung mit Handy Bundles, also Handys mit Vertrag, bei denen mal noch zahlreiche Geschenke kostenlos dazu bekommt, machen.

Quickhandy.de hat dazu folgendes Handybundle im Angebot:

  • 2x o2 Inklusivpaket 100 mit Handy (Handyvertrag)
  • 2x LG KP100 schwarz (Handy)
  • SONY PlayStation 3 – 40 GB (Spielekonsole)
  • AOC L32W781A 32 Zoll LCD-TV (Fernseher)

Für 0 Euro. Nicht schlecht das Angebot, da man einen guten Handyvertrag abschließt und dazu noch Handy, eine Spielekonsole und einen Fernseher bekommt.

Wie funktioniert Quickhandy.de?

Wenn man so ein gutes Angebot liest, dann fragt man sich natürlich warum diese Angebot für Null Euro über den Tisch geht. Natürlich hat Quickhandy.de nichts zu verschenken, sie machen auch mit diesem Angebot noch Gewinn. Man schließt nämlich einen 24 monatigen Handyvertrag ab. Das ist in der Handy-Branche eine normale Vertragslaufzeit.

Die Grundgebühr beträgt 20 Euro und man hat dafür 100 Freiminuten. Also die meisten Leute werden wohl nicht mehr als 100 Minuten telefonieren. Dann vielleicht noch ein paar SMS, sagen wir mal insgesamt im Monat für 5 Euro. Insgesamt bezahlen wir also im Monat dann 25 Euro, was wirklich nicht viel ist für einen Vertrag von O2. Davon bekommt dann auch Quickhandy etwas ab. Bei einem Handy Bundle gibt es keine versteckten Kosten, die wollen uns wirklich was schenken, wenn wir uns dafür einen Handyvertrag holen. Da muss man sehr auf die Konditionen achten, aber ich denke bei diesem Vertrag von O2 kann man nichts falsch machen.

Also eine echte Win-Win-Situation. Wir die Kunden bekommen geile Geschenke und Quickhandy.de macht auch etwas Gewinn, so sind doch alle zufrieden. 😉

Auch interessant: