Pannenshow und Treppenlifte?

In diversen hinlänglich bekannten Shows zum Thema Pannen und kleine oder größere Unfälle hat man schon so manche Panne gesehen, bei der man sich wundert, ob der Verursacher und meist beteiligte des Unfalls nach dieser Aktion och lebend davon gekommen sein mag. Oft handelt es sich nicht nur um kleine Pannen, und die Grenze des Erträglichen, wenn es um menschliche Werte wie Schadenfreude geht, wird empfindlich auf die Probe gestellt.

So ziemlich alles ist erlaubt, doch gerade wenn es um Menschen mit Beeinträchtigung geht, hat offenbar doch der liebe Ethos eine kleine Barriere eingebaut. Dennoch gibt es einige lustige Videos, die nicht ganz in die Kategorie völlig geschmacklos fallen. So sieht man zum Beispiel, wie Elifte Treppenlifte auch von der lieben Hauskatze ganz gern verwendet werden…eine echt lustige Episode mit einem super schnellen Treppenlift gibt es in einem Film mit Gremlins, zu sehen auf Youtube. Die Szene ist so überzeichnet, dass sie schon wieder gut ist, auch wenn die katzenliebe Seniorin am Ende so schnell mit dem verrückt gewordenen Treppenlift in die obere Etage zischt, dass sie durch das Fenster des Obergeschosses mit dem gesamten Höllenstohl in die schneebedeckte Winterlandschaft fliegt. Im richtigen Moment können ja auch Parodien, wie zum Beispiel in diversen Videos für die Marke Elifte Treppenlifte, eine gewisse Werbewirksamkeit haben.

Wer allerdings auf der ernsthaften Suche nach einem vertrauenswürdigen Anbieter für Elifte Treppenlifte zufällig auf eines dieser Pannenvideos stoßen sollte, der könnte eventuell von der Installation eines Treppenliftes abgeschreckt werden. Besuchen Sie für ernsthafte Angebote und eine gute Produktübersicht doch lieber das Treppenlift Portal.

Britischer Humor ist immer eine Sache für sich, und wird wegen seinem Hang zu extremen und teilweise drastisch überzeichneten Darstellungen nicht immer von allen Deutschen verstanden oder richtig aufgefasst. So kann auch das Youtube Video, auf dem letztendlich der „Fantastische Treppenlift“ die rüstige Oma selbst ist, die den jugendlichen Enkel auf allen Vieren kriechend über die Stiege hievt (offensichtlich der Verfasser selbst in einer Monty Python mäßigen Doppelrolle mit fantastischer blonder Perücke) schon mal falsch verstanden werden. Gerade für Menschen, die in der Situation sind, sich einen Treppenlift anschaffen zu müssen, und diese Neuerung in ihrem Leben nicht mit so viel Humor hinnehmen, kann ein derartiges Video anstößig wirken. Kurzum… am Nettesten finde ich immer noch die Szenen, wenn junge Hunde oder Kätzchen begeistert mit Treppenliften auf und ab fahren, als wären die Dinger nur für sie installiert worden.

Auch interessant: