Der größte Mann der Welt

Der größte Mann der Welt ist Türke und misst beeindruckende 2,51 Meter. Sultan Kösen hält den Rekord seit dem Jahr 2011 und kann sich daneben auch mit weiteren Triumphen glänzen:

Seine Hände messen nämlich gleichfalls spektakuläre 27,5 Zentimeter und seiner Schuhgröße von 762 wird Herr Kösen sicher auch nicht in jedem einfachen Schuhgeschäft fündig! Freilich steht auch in seinem Fall hinter dem Rekord eine nicht geringe Leidensgeschichte.

Der größte Mann der Welt

Als der kleine Sultan einst das zehnte Lebensjahr vollendete hatte und bis dahin auch einen völlig normalen Körperwuchs aufwies, schoss er plötzlich in die Höhe und schnell stellte sich heraus, dass ein Tumor in der Hirnanhangdrüse dafür verantwortlich war. Die anschließende Diagnose fiel nicht schwer und lautete Riesenwuchs. Der Junge musste viele Operationen über sich ergehen lassen, die jedoch das Wachstum weder aufhielten noch sonderlich verlangsamten. Dann endlich gelang Ärzten der Universität von Virginia im Jahr 2008 die Entfernung des Tumors und nach einiger Zeit hörte Sultan dann auch mit dem Wachsen auf!

Bist heute braucht er nichtsdestotrotz Gehhilfen, doch das macht ihm nicht viel aus. Vor Kurzem nämlich konnte der größte Mann der Welt stolz die eigene Hochzeit verkünden! Seine Braut Merve Dibo misst zwar nur 1,75 Meter, doch das scheint kein Problem für die beiden zu sein und so gaben sie sich voller Liebe das Ja – Wort. Herr Kösen hat nun den Wunsch, für sich und seine Familie ein Haus zu bauen und möchte mit seiner Frau gern an Nachwuchs arbeiten. Der Mann, der früher so sehr an Einsamkeit litt und der von vielen Gleichjährigen manche Hänselei ertragen musste, ist heute einer der glücklichsten Menschen der Welt.

Zeig das deinen Freunden: Lustig und kurios:
Deine Meinung: