Das schnellste Auto der Welt

Boliden aller Klassen buhlen jedes Jahr aufs Neue und auf der Rennstrecke um Rekorde und Spitzengeschwindigkeiten, doch schiebt der Wettkampf den absoluten Topgeschwindigkeiten immer noch gewisse Grenzen vor. Den maximalen Speed kann man ohnehin nicht auf einer Rennbahn erreichen, dafür braucht es dann schon einen Salzsee oder eine Landebahn für Flugzeuge! So gab es dann auch keinerlei Hindernissem, als am 14. Februar 2014 auf der Landebahn des Kennedy – Space Centers in Florida der neuste Rekord gemessen wurde!

schnell schneller hennessey veno gt

Das schnellste Auto der Welt in schwarz

Die Sportwagenschmiede Hennessey präsentierte einen auf 1250 PS Gesamtleistung getunten Venom GT und dem Fahrer dieser Waffe auf Rädern gelang in der Spitze die absolute Höchstgeschwindigkeit von 435 km/h ! Damit ist dieser Bolide auch das schnellste Auto der Welt und selbst wenn der Venom GT diesen Speed so gut wie sicher niemals auf einer echten Straße erreichen dürfte, ist das doch allemal eine Meisterleistung. Zumal man den bis dato gültigen Rekord von 431 km/h, gehalten durch einen Bugatti Veyron Super Sport, noch mal um ein paar km/h überbieten konnte. Bei beiden Fahrzeugen handelt es sich im Übrigen tatsächlich um theoretisch für die Straße zugelassene Sportwagen!

Protokolliert wurde die Geschwindigkeit von einem Racelogic Vbox Telemetriesystem, das also absolut zuverlässig gilt und so den Rekord exakt erfassen konnte. Dem Fahrer des Boliden dürfte während dieser Spritztour sicher einiges abverlangt worden sein, denn im Inneren eines Fahrzeugs, das einen solchen Speed erreicht, wirken Kräfte wie man sie sonst wohl kaum im Alltag erleben dürfte. Doch glücklicherweise ist nichts passiert und die ganze Geschichte ging sauber über die Bühne. Ob damit dem Streben nach Maximalspeed ein Ende gesetzt wurde? Schwer zu glauben, denn mit Sicherheit werkelt irgendwo eine Tuningmannschaft schon an der Verbesserung auch dieser Marke!

Zeig das deinen Freunden: Lustig und kurios:
Deine Meinung: